Was ist das Lazarus-Projekt

Alle drei hatten versucht, sich in das Megido-Projekt einzubringen, das sich auflöste. Es hat in den folgenden Jahren ein stetiges Wachstum von Unterstützern und Entwicklern verzeichnet. Die Gründer sind nicht mehr an dem Projekt beteiligt.

Das nächstälteste Mitglied des Teams ist Marc Weustink. Er hat sich im August 1999 mit dem Projekt beschäftigt. Ihm folgt Mattias Gaertner, der sich im September 2000 engagiert hat. Beide waren die Hauptverantwortlichen für den Kern dessen, was lazarus handbuch deutsch pdf ausmacht. Mehr über die Geschichte im Wiki

Also, was ist Lazarus?

Lazarus ist eine Delphi-kompatible plattformübergreifende IDE für Free Pascal. Es beinhaltet LCL, die mehr oder weniger kompatibel mit Delphis VCL ist. Free Pascal ist ein GPL’ed Compiler, der unter Linux, Win32, OS/2, 68K und mehr läuft. Free Pascal wurde entwickelt, um die Delphi-Syntax, die OOP, verstehen und kompilieren zu können. Lazarus ist der Teil des fehlenden Puzzles, der es Ihnen ermöglicht, Delphi-ähnliche Programme auf allen oben genannten Plattformen zu entwickeln. Im Gegensatz zu Java, das danach strebt, ein einmal ausgeführtes Schreiben zu sein, streben Lazarus und Free Pascal danach, dass das Schreiben einmal kompiliert wird. Da der genau gleiche Compiler auf allen oben genannten Plattformen verfügbar ist, bedeutet dies, dass Sie keine Neukodierung durchführen müssen, um identische Produkte für verschiedene Plattformen zu produzieren.
Ja, aber was ist mit der GUI? Welches Widgetset verwenden Sie?

Das ist der schöne Teil. Du entscheidest. Lazarus wird entwickelt, um völlig und vollständig API-unabhängig zu sein.

  • Sobald Sie Ihren Code geschrieben haben, verknüpfen Sie ihn einfach mit dem API-Widgetset Ihrer Wahl.
  • Wenn du GTK+ verwenden möchtest, großartig!
  • Wenn du willst, dass es Gnome-konform ist, großartig!
  • Solange der Interface-Code für das Widgetset, das Sie verwenden möchten, verfügbar ist, können Sie darauf verweisen.
  • Wenn es nicht verfügbar ist, kannst du es gut schreiben.

Zum Beispiel. Angenommen, Sie erstellen ein Produkt unter Windows mit den Standard-Widgets von Windows. Nun möchten Sie eine Linux-Version erstellen. Zuerst entscheidest du, welches Widgetset du verwenden möchtest. Nehmen wir an, Sie wollen gtk+ verwenden. So kopieren Sie den Code auf Ihre Linux-Entwicklungsmaschine, kompilieren und verlinken gegen die gtk+-Schnittstelleneinheit. Das ist es. Das ist es. Sie haben soeben eine Linux-Version des Windows-Produkts ohne zusätzliche Programmierung erstellt.

An dieser Stelle in der Entwicklung verwenden wir Win32, gtk2+, Carbon und QT als unser API-Widgetset. Bindungen für kundenspezifische Zeichnungsteile sind in Arbeit und weitere Widgetsets sind ebenfalls geplant.
Also ist dieses Ding wirklich RAD wie Delphi?

Lazarus Projekt

 

Das ist es wirklich. Ist es vollständig abgeschlossen?

Nein, noch nicht, die gesamte IDE ist vollständig und kann für die meisten Programmieranforderungen verwendet werden. Einige Aspekte des Projekts sind noch hilfsbedürftig. Hinweis. Hinweis.

Kann ich meinen bestehenden Delphi-Code verwenden?

Einiges davon ja. Wenn der Code Standard-Delphi-Pascal ist und die in Delphi gefundenen Standardkomponenten verwendet, dann ist die Antwort ja. Wenn es eine bestimmte Datenbank, OCX oder DCU verwendet, dann wäre die Antwort nein. Diese Elemente sind Windows-spezifisch und funktionieren nur unter und mit Windows. Wenn Sie jedoch nur ein Windows-Produkt mit Free Pascal und Lazarus erstellen möchten, dann wäre die Antwort ja. Dies wurde noch nicht in die LCL aufgenommen, aber es sollte in Zukunft möglich sein.
Kann ich damit kommerzielle Produkte erstellen?

Ja, der Code für den Free Pascal Compiler ist unter der GPL lizenziert. Das bedeutet, dass es Open Source ist, frei, egal welchen Namen Sie verwenden möchten. Du kannst den Code ändern, wenn du willst, aber du MUSST diese Änderungen weitergeben oder sie anderen zur Verfügung stellen, wenn sie ihn verwenden wollen.

Die FCL (Free Pascal Component Libraries) und die LCL (die schließlich Teil der FCL werden) sind unter einer modifizierten LGPL lizenziert. In einer Nussschale bedeutet dies, dass Sie Ihre eigene proprietäre Software schreiben können, die nur auf diese Bibliotheken verweist. Sie können Ihre Anwendung verkaufen, ohne Ihren Code liefern oder zur Verfügung stellen zu müssen. Wie beim Compiler müssen Sie jedoch, wenn Sie Änderungen an der FCL oder LCL vornehmen, diese Änderungen der Öffentlichkeit und der Welt zugänglich machen.

Ich gebe auf, woher kommt der Name?

Eines der ersten Projekte, das den Versuch unternahm, einen Delphi-Klon zu erstellen, war Megido. Doch diese Bemühungen starben. Lazarus war, wie du weißt, die biblische Gestalt, die von Christus von den Toten auferweckt wurde. Soooooooooo. Das Projekt trägt den Namen Lazarus, da es nach dem Tod von Megido begonnen/gehoben wurde.

Sofern nicht anders angegeben, können Einzelpersonen Material aus dem Teil der Mediathek dieser Website auf einer anderen Website oder in einem Computernetzwerk für ihren eigenen persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch veröffentlichen. Dieses Recht kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Unternehmen und juristische Personen, die Material aus der Medienbibliothek verwenden möchten, können die Erlaubnis auf unserer Seite Berechtigungen anfordern. Weitere Informationen zur Verwendung und Weitergabe von Kirchenmedien finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Startseite
Video
Audio
Bilder
Sozial

Ein Gemälde von Carl Bloch von Christus in einem weiß-roten Gewand vor dem Grab des Lazarus, während Lazarus aus der Tür geht.
Jesus erhebt Lazarus von den Toten (Lazarus)

Jesus, der Lazarus von den Toten (Lazarus) auferweckt, von Carl Heinrich Bloch (62148); GAK 222; GAB 49; Primärhandbuch 7-27; Johannes 11:1-46

Dieses Bild darf nur für kirchliche Zwecke verwendet werden.
Herunterladen
Mobiler Tablettendruck Hintergrundbild Gospel Art Kit Story PDF
Teilen
FaceBook Twitter Pinterest Pinterest
Schlüsselwörter
Jesus Christus Herr Retter Aufzucht Lazarus Grab Evangelium Kunst Neues Testament Karl Bloch
Verwandte Kategorien